Im Zeitalter des Recycling ist fast alles wiederverwertbar. Ja, auch Holzpaletten! Mit ein wenig Geschick und Kreativität kann man das unschöne Holz aus dem Warenlager in wahre Schönheiten verwandeln. Das Palettensofa haben wir bereits vorgestellt, 5 weitere Ideen was man aus Europaletten so alles zaubern kann, gibt es hier:

 

1. Bettgestell

Für ein Einzelbett benötigt man zwei, für ein Doppelbett vier Paletten. Zuerst Holz abschleifen, dann die Paletten zusammenschrauben und Matratze darauf legen, fertig ist das Palettenbett! Wer möchte, kann farbliche Akzente setzen und sich die Farben aussuchen.

 

2. Fotowand

Europalette an die Wand hängen, Nägel hineinschlagen und Bilderrahmen aufhängen. Die Palette mit kleinen Blumen, Kerzen oder Urlaubsouvenirs dekorieren und schon hat man eine stylische Fotowand!

 

3. Couchtisch

Für einen Couchtisch benötigt man zwei aufeinander gestapelte Paletten, die verschraubt werden. Wer einen Tisch auf Rollen möchte, muss die gestapelten Paletten dann noch auf Rollen montieren. Am besten man befestigt auf der Oberfläche noch eine Lage Bretter, damit der Tisch stabiler wird.

 

4. Schuhregal

Das Schuhregal der anderen Art! Einfach die Holzpalette vertikal aufstellen und an der Wand mit Schrauben befestigen. Damit es schöner aussieht, kann man es natürlich noch farblich gestalten. Schuhe zwischen die Holzbretter stecken et voilá!

 

5. Kräutergarten

Man nehme eine Europalette, eine Rolle Gartenfolie (man kann auch Müllsäcke verwenden, einen Holztacker, Gartenerde und reichlich frische Kräutersamen. Die Palette auf der Unterseite mit Gartenfolie belegen und mit dem Holztacker an den Rändern festklammern. Erde hineinfüllen, Samen einstreuen und die Palette vertikal aufstellen. Dann heißt es warten, bis die ersten Kräuter sprießen!

 

Bild: ©George Doyle/Stockbyte/Thinkstock