Junge Eltern gehen mit ihrem Nachwuchs auf Reisen und hoffen meist, dass das Hotel ein passendes, sauberes Kinderbett anbietet. Da dies oftmals nicht der Fall ist, ist das Hauck Kinderreisebett Dream N Play Plus eine portable und passable Lösung. Hier ist im Preis auch eine Reisebettmatratze inkludiert.

Man muss kein Origamikünstler sein, um das Bett zusammen- oder auseinanderzufalten. Die separate Matratze erlaubt es, das Bett als Bett oder als Laufstall zu nutzen. Man darf aber nicht zu viel erwarten. Bei starker Beanspruchung können sich die Streben durchaus verbiegen.