Warmes Licht aus der Himalaya-Salz-Lampe

Wir Menschen sind Stimmungswesen. Unsere Umwelt beeinflusst sehr stark, wie wir uns fühlen. Daher ist das perfekte Einrichten nach dem eigenen Geschmack auch tatsächlich eine psychologisch erklärbare Handlung. Eine der schönsten Möglichkeiten, sich in eine Wellness-Stimmung versetzen zu lassen, ist die weiße Pyramide und gleichzeitige Himalaya-Salz-Lampe von Curated Pieces.

Ruhe und Entspannung

Mit der Himalaya-Kristallsalzlampe holen Sie sich ein herrlich weißes, mystisches Licht in die eigenen vier Wände. Viele große Studios oder Hotels verwenden die Lampe bereits in Ruhe- und Entspannungsräumen.

Nutzer und Nutzerinnen berichten immer wieder davon, dass diese Lampe von Curated Pieces in der Lage sein, Giftstoffe und anderen Schadstoffe aus der Luft zu entfernen, indem sie mit negativen Ionen interagieren kann. Diese werden laut des Herstellers einfach der Luft hinzugefügt. Der angebliche Effekt: So soll sich die Luftqualität verbessern, die Stimmung aufgehellt und die Gesundheit zumindest nicht negativ beeinflusst werden. Auch der Nachtschlaf soll nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

Neben den beschriebenen, möglichen Effekten ist eine Sache unbestritten – die weiße Pyramide, die Himalaya-Salzlampe kann jedem Raum ein schönes und beruhigendes Leuchten verleihen.

Die Salzlampe in ihrer unverwechselbaren Pyramidenform ist als Zubehör das perfekte Accessoire für Ihren Schreibtisch. Der Grund: Sie kann mittels eines USB-Ports einfach mit einem Computer verbunden werden. Sie werden sehen, die Lampe verändert in sanften Schüben ihren Farbton. Das integrierte LED-Leuchtmittel hat eine Lebensdauer zwischen 5.000 und 10.000 Stunden.

Abschließend eine Besonderheit – jede Lampe wurde aus dem Felsen gehauen und ist daher ein echtes Unikat.