Als Bodenbelag oder Wandverzierung strahlen historische Fliesen einen ganz besonderen Charme aus. Gemusterte Zementfliesenböden oder traditionelle Motivfliesen für die Wand sind dabei nicht nur in Altbauten ein echtes Highlight. Auch wer keinen antiken Fliesenbestand sein Eigen nennen kann, muss Dank hochwertiger Repliken nach historischen Vorbildern nicht auf die schicken Platten verzichten.

Zementfliesen – bunte Muster für den Boden

Um 1900 waren Zementfliesen als Bodenbelag nicht nur in Privathäusern, sondern auch in öffentlichen Gebäuden und Betrieben sehr beliebt. Zu geometrischen oder ornamentalen, oft mehrfarbigen  Mustern verlegt haben diese Fliesen eine besonders dekorative Wirkung und sind gleichzeitig sehr robust. Obwohl viele dieser Fliesenböden später zerstört oder bei Renovierungen dem Zeitgeist geopfert wurden, schmücken sie noch immer zahlreiche Altbauten aus der Gründerzeit. Seit einigen Jahren erfreuen sich Zementfliesen nach historischen Vorbildern wieder wachsender Beliebtheit. Besonders attraktiv sind dabei farbenfrohe Dekors, die sich sehr gut dazu eignen, Räume zu strukturieren, aufzulockern und ihnen eine individuelle Note zu geben. Ein absoluter Trend für mutige Fliesenfreunde ist das Verlegen von Fliesen unterschiedlicher Dekors als Patchwork: Der Look ist spektakulär, wenn auch sicher nicht jedermanns Sache. Hersteller wie VIA oder Mosaico bieten eine große Auswahl von Zementfliesen in unterschiedlichen Designs und geben Informationen zum Verlegen und zur Pflege der Fliesen.

Delfter Kacheln – Kunst auf Keramik

Echte Kleinodien sind antike Wanddekorationen oder Kaminverzierungen aus Delfter Kacheln. Das typische Blau der handgemalten Dekors dieser Fliesen, die seit dem 16. Jahrhundert im Niederländischen Delft hergestellt wurden, ist dem Design des Chinesischen Porzellans der Ming Dynastie entlehnt.

Delfter Kacheln

Delfter Kacheln von Rozendonk

Klassische Motive der Bilder, die sich oft großflächig über viel Kacheln erstrecken, sind maritime Szenen aber auch Landschaften und Ornamente. Neben den großflächigen Wanddekors sind kleinformatige Bilder auf einzelnen Kacheln sehr verbreitet. Schiffe, Mühlen, Tiere, Figuren und andere dekorative Elemente machen dabei den besonderen Charme dieser Fliesen aus. In dieser Tradition stehen heute Hersteller wie die Manufaktur Rozendonk aus dem Niederländischen Beusichem. Hier werden Delfter Kacheln nach historischen Vorbildern in Handarbeit hergestellt. Durch die Kombination unterschiedlicher Motive können mit diesen klassischen Kacheln ganz individuelle und kreative Gestaltungsideen verwirklicht werden.

Friesische Fliesen

Friesische Fliesen von Rozendonk

Neben den klassischen blauen Dekors bietet Rozendonk auch eine Reihe anderer Designs, die ebenso schön und individuell sind. Dazu zählen etwa farbenfrohe Blumen- und Vogelmotive, die nicht nur für Anhänger des Landhausstils interessant sind. Wer das wirklich Einzigartige sucht, ist hier genau richtig.

(Weitere Infos: www.viaplatten.de; www.friesischefliesen.de ; www.zementfliesen.com)

 

 

Bildnachweis: ©Rozendonk