Sofas sind in zahlreichen Haushalten zentraler Einrichtungspunkt im Wohnzimmer und anderen Räumen. Mit den neuartigen Modulsofas erfahren die klassischen Sitzmöbel eine große Wendung. Als aktueller Wohntrend bieten die neuartigen Sofas hohe Flexibilität und praktischen Nutzen.

Modulsofas: einfach praktisch und modern

Modulsofas sind inzwischen das komplette Gegenteil von klassischen Eckkombinationen oder großen Wohnlandschaften. Aufgrund ihrer hohen Flexibilität lassen sich die modernen Sofaarten leicht unterschiedlichen Wohnsituationen anpassen und somit immer wieder neu entdecken. Der Vorteil der modularen Sofas liegt in ihrer Wandelbarkeit. Neben großen Ecksofas können sie mit Leichtigkeit in gemütliche Kuschelsofas sowie moderne Zweisitzer verwandelt werden. Auch Varianten mit Schlaffunktionen existieren, wodurch die Sofas immer nach dem eigenen Belieben und Platzmöglichkeiten ausgerichtet werden können.

Zahlreiche Möglichkeiten für jedes Zuhause

Der Vorteil der Modulsofas liegt in ihren verschiedenen Elementen, welche zahlreiche Möglichkeiten für jedes Zuhause bieten. Die Sofas existieren dabei in einer Variante, welche mehrere Erweiterungen oder Ausführungen bieten. Somit erhält jedes Sofa breite und schmale Sitzelemente mit verschiedenen Maßen. Ebenfalls sind unterschiedliche Kissentypen je nach Modell und Hersteller möglich. Klassische Eckkissen finden gleich wie formale Kissen Verwendung. Auch bei den Kissen führen die Hersteller unterschiedliche Größen. Für mehr Farbenvielfalt lassen sich die Kissenbezüge abnehmen, waschen und bei Bedarf tauschen.

Modulsofa-Set BonBon2 S von FEYDOM