In der Arbeitswelt des Büroalltages gibt es klare Regeln – für Büroeinrichtung gibt es sie auch. Das wissen allerdings nur wenige Menschen. Der Schreibtisch ist das zweitwichtigste Büromöbel, gerade wenn es nach ergonomischen Gesichtspunkten geht. Daher sollte auch bei dessen Kauf vom Arbeitgeber oder dem Selbstständigen größte Sorgfalt darauf gelegt werden, dass ein Schreibtisch nicht nur schön aussieht, sondern auch keine Falle für die Gesundheit darstellt. Ein wichtiger Punkt ist dabei die Größe der Tischplatte.

Eine Mindestfläche von 160 cm Breite und 80 cm Tiefe ist im Büro tatsächlich Pflicht. Dass diese nämlich lieber zu groß als zu klein sein sollte hat folgende Gründe:

1. Bildschirmabstand: Um die Augen zu schonen, wird empfohlen, einen Mindestabstand von einem halben Meter zwischen Bildschirm und Auge einzuhalten, da sonst durch Verspannung Kurzsichtigkeit entsteht. Dafür muss natürlich der Tisch breit genug sein, um genügend Platz für solch einen Abstand einzuhalten. Man achte auch auf ausreichend Raum dazwischen, für die Tastatur, die tippenden Hände und Unterarme, die sich da befinden und die man beruhigt ausstrecken können sollte.

2. Ausreichend Stauraum: Akten, Papiere, Unterlagen, Utensilien wie Tacker und ähnliches müssen irgendwo unterkommen. Eine Möglichkeit sind sicher die Schubladen unter der Platte, aber auch der Tisch selbst sollte immer ausreichend Fläche für so etwas bieten. Nichts sollte den Augen oder – noch schlimmer – den Armen der arbeitenden Person im Weg stehen.

3. Beinfreiheit: Mehr Fläche bei der Tischplatte bedeutet auch automatisch, dass ein Angestellter die Beine unterhalb weiter ausstrecken kann, ohne befürchten zu müssen, gegen ein anderes Möbel zu stoßen oder ein Trittgefecht mit einer anderen Person austragen zu müssen. Ergonomisch betrachtet ist es auf alle Fälle besser, wenn man die Beine immer wieder neu recken und strecken kann.

Einen ausreichend großen Schreibtisch zu wählen, sorgt für eine gesündere Arbeitsweise. Wir empfehlen zudem, ein Modell zu wählen, dass eine besonders reflexionsarme Tischplatte besitzt. Dadurch wird man während der Arbeit nicht von Reflexionen gestört und schont Augen und Kopf.

Bildnachweis: Unsplash | pixabay.com